1937 geboren in Berlin
1958 - 1961
Studium an der Werkkunstschule Offenbach
1962 - 1966
Gulliver-Presse mit Bernhard Jäger
1968 - 1970  Bayrle & Kellermann (The Makers of Display)
1975
Professur an der Städelschule in Frankfurt am Main
  Thomas Bayrle lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.
1995  Portikus, Frankfurt/Main
1995
Galerie Bernd Slutzky, Frankfurt
1996
Kunsthalle St. Gallen
2000
Art in Progress, Wien
2001
Museum Ludwig, Köln
2002
Kunstverein Graz, Städelches Kunstinstitut, Frankfurt
2005 - 2006
ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe, Museum für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt
2008
Kunsthaus Zürich, Fridericianum, Kassel, Kunsthalle Düsseldorf
1995
Preis der Ars Electronica in Linz;
2000
KUNST KÖLN-Preis (heute Cologne-Fine-Art-Preis)